Kontakt
Elektro Jungbauer
Dr.-Meinhard-Fisch-Str. 15
84385 Egglham
Homepage:www.jungbauer-elektro.de
Telefon:08543 4212
Fax:08543 917863

Fördermittel für Unternehmen

Nutzen Sie die staatlichen Fördermittel für die Erneuerung bzw. Modernisierung von Heizungsanlagen und für langfristige Investitionen im Bereich der erneuerbaren Energien. Wir geben Ihnen Hinweise, wie Sie Ihr Unternehmen nach vorn bringen, indem Sie die Betriebskosten senken und intelligent Investieren.

Energieeffizient sanieren

Aktuelle Info

KfW erweitert und verbessert Energieeffizienz-Förderprogramme für Unternehmen

Die KfW führt zu Beginn des Jahres 2019 ein neues Förderangebot zur Steigerung der Energieeffizienz und zur Nutzung erneuerbarer Energien für Prozesswärme in Unternehmen ein. Das neue Programm „Energieeffizienz und Prozesswärme aus Erneuerbaren Energien in der Wirtschaft“ bietet zinsgünstige KfW-Kredite und Tilgungszuschüsse aus Mitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) für entsprechende Investitionen in die Anlagen- und Prozessmodernisierung. Gefördert werden vier Arten von Maßnahmen:

  • Hocheffiziente Querschnittstechnologien wie z. B. Druckluftanlagen, elektrische Motoren und Antriebe, Pumpen oder Ventilatoren
  • Bereitstellung von Prozesswärme aus erneuerbaren Energien wie z. B. Solarkollektoranlagen, Biomasseanlagen oder Wärmepumpen
  • Mess-, Steuer- und Regelungstechnik Sensorik und Energiemanagement-Software
  • Energiebezogene Optimierung von Anlagen und Prozessen wie z. B. Verfahrensumstellungen, Maßnahmen zur inner- und außerbetrieblichen Abwärmenutzung

Der maximale Kreditbetrag im Programm „Energieeffizienz und Prozesswärme aus Erneuerbaren Energien in der Wirtschaft“ beträgt in der Regel 25 Mio. EUR, die maximale Kreditlaufzeit liegt bei 20 Jahren. Der Zinssatz kann bis zu 10 Jahre festgeschrieben werden. Die Höhe des an den Kredit gebundenen Tilgungszuschusses beträgt je nach Maßnahme bis zu 45% der förderfähigen Kosten; kleine und mittlere Unternehmen erhalten zusätzlich einen Bonus in Höhe von 10 Prozentpunkten.

Alternativ zum Kredit mit Tilgungszuschuss können Unternehmen für ihr Vorhaben beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle einen reinen Investitionszuschuss (ebenfalls aus Mitteln des BMWi) beantragen.

Das neue Förderprogramm ersetzt das bestehende „KfW- Energieeffizienzprogramm Abwärme“ in der Kredit- und der Zuschussvariante.

Hier geht´s zum Programm auf den Seiten des KfW

Quelle: KfW


Der Staat fördert die Umrüstung auf moderne und effiziente Energiesysteme und noch vieles mehr. Hauptsächlich geschieht dies über zwei Institutionen:


Förderungen im Gewerbe - Bereich Energieeffizienz

Hier stellen wir Ihnen die gängigsten Förderungen für Unternehmen von der KfW, der Kreditanstalt für Wiederaufbau, aus dem Bereich Energieeffizienz vor. Klappen Sie die für Sie interessanten Informationen einfach mit einem Klick auf den Eintrag auf.

Energieeffizient Bauen und Sanieren

(Kredit) Energieeffizient Bauen und Sanieren

Ein Programm, um Energiekosten in Gewerbegebäuden zu senken. Programmnummern: 276, 277 und 278.

Zinssatz ab 1,00 % effektiv
Förderung gewerblich genutzter Nichtwohngebäude - Neubau und Sanierung, auch Einzelmaßnahmen
Je besser die Energieffizienz, desto mehr Förderung
Günstige Zinssätze und bis zu 17,5 % Tilgungszuschuss
Für Unternehmen und Freiberufler ohne Beschränkungen durch die Umsatzgröße

Link: KfW-Energieeffizienzprogramm - Energieeffizient Bauen und Sanieren (276, 277, 278)

Energieeffizienzprogramm - Produktionsanlagen/-prozesse

(Kredit) Energieeffizienzprogramm - Produktionsanlagen/-prozesse

Ein Programm, um Energiekosten im laufenden Betrieb einsparen zu können. Programmnummern: 292 und 293.

Zinssatz ab 1,00 % effektiv
Förderung von Energieeffizienz-Maßnahmen im In- und Ausland, bis 25 Mio. Euro pro Vorhaben
Förderung beginnt ab 10 % Energieeinsparung
Günstige Zinssätze und lange Laufzeiten
Für Unternehmen und Freiberufler ohne Beschränkungen durch die Umsatzgröße

Link: KfW-Energieeffizienzprogramm - Produktionsanlagen/-prozesse Nummer 292 und 293

Energieeffizienz und Prozesswärme aus Erneuerbaren Energien in der Wirtschaft

(Kredit) Energieeffizienz und Prozesswärme aus Erneuerbaren Energien in der Wirtschaft

Ein Programm, um Vorhaben zur Erhöhung der Wärme- oder Stromeffizienz zu realisieren. Programmnummer: 295

zinsgünstiger Kredit mit bis zu 55 % Tilgungszuschuss
bis zu 25 Mio. Euro pro Vorhaben
Finanzierung bis zu 100 % der förderfähigen Investitionskosten

Link: KfW-Energieeffizienz und Prozesswärme aus Erneuerbaren Energien Nummer 295


Förderungen im Gewerbe - Bereich Erneuerbare Energien

Hier stellen wir Ihnen die gängigsten Förderungen für Unternehmen von der KfW, der Kreditanstalt für Wiederaufbau, aus dem Bereich Erneuerbare Energien vor. Klappen Sie die für Sie interessanten Informationen einfach mit einem Klick auf den Eintrag auf.

Erneuerbare Energien – Standard

(Kredit) Erneuerbare Energien – Standard

Ein Programm, zur Stromerzeugung und zur nachhaltigen Nutzung dieses Stroms. Programmnummern: 270 und 274.

ab 1,05 % effektiver Jahreszins
Kredit bis zu 50 Mio. Euro pro Vorhaben
geeignet für Unternehmen jeder Größe
langfristig günstige Zinsen bis zu 20 Jahre

Link: KfW-Erneuerbare Energien – Standard - Nummer 270 und 274

Erneuerbare Energien – Premium

(Kredit) Erneuerbare Energien – Premium

Ein Programm, um pre Kredit und Tilgungszuschüssen in den Wärmebereich zu investieren. Programmnummern: 271 und 281.

ab 1,00 % effektiver Jahreszins
für Investitionen zur Nutzung erneuerbarer Energien im Wärmemarkt
attraktive Tilgungszuschüsse
mit Zinsvorteil für kleine Unternehmen

Link: KfW- Eneuerbare Energien - Premium - Nummern 271 und 281

Erneuerbare Energien – Speicher

(Kredit) Erneuerbare Energien – Speicher

Ein Programm, um Strom aus Sonnenenergie zu erzeugen und diesen dann zu speichern. Programmnummer: 275

ab 1,05 % effektiver Jahreszins
auch zur Speichernachrüstung von Photovoltaik-Anlagen, die nach 31.12.2012 in Betrieb gingen
günstiger Kredit mit Tilgungszuschuss
Laufzeit und Zinsbindung bis zu 20 Jahre möglich

Link: KfW-Eneuerbare Energien - Speicher - Nummer 275

Erneuerbare Energien – Premium – Tiefengeothermie

(Kredit) Erneuerbare Energien – Premium – Tiefengeothermie

Ein Programm, um Tiefengeothermie zu erschließen und es dann nachhaltig zu nutzen. Programmnummer: 272 und 282.

ab 1,00 % effektiver Jahreszins
für Anlagen, mit denen Sie Tiefengeothermie erschließen und nutzen
Förderung insbesondere für Unternehmen und Kommunen
attraktive Tilgungszuschüsse
mit Zinsvorteil für kleine Unternehmen

Link: KfW - Eneuerbare Energien - Premium - Tiefengeothermie - Nummer 272 und 282


Förderdatenbanken und Produktfinder für KfW-Förderungen

Um Sie bestmöglich bei Ihrem Sanierungsvorhaben zu unterstützen, haben wir Ihnen hier nützliche Links hinterlegt. Mit wenigen Eingaben bekommen Sie dort vielleicht noch Zusatzinformationen, mit denen Sie nochmals viel Geld einsparen können.

Förderdatenbanken

Förderdatenbanken

Förderdatenbank des BMWi

Umfangreiche Datenbank des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie über die Finanzhilfen und die verschiedenen Förderprogramme der Bundesrepublik Deutschland, der einzelnen Bundesländer und der Europäischen Union.

LINK: Förderdatenbank des BMWi

Förderratgeber von der KfW

Egal für welches Unternehmen Sie arbeiten - mit dem passenden Förderratgeber finden Sie schnell und einfach passende Fördermaßnahmen von der staatlichen Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW).

LINK: Förderratgeber für Unternehmen von der KfW

Wichtiger Hinweis: Alle Angaben zu den Fördermitteln auf unserer Seite erfolgen ohne Gewähr.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG